Startseite > News > Inhalt

Die vor- und Nachteile der Bambusfußböden

Dec 14, 2016

Die Vorteile von natürlichem Bambusbodenbelag

Umweltfreundlich:Bambus besteht aus natürlichen Vegetation. Die Bambuspflanze ist eine hoch erneuerbare Ressource, die in weniger als drei bis fünf Jahre zur Reife wachsen kann. Dies ist viel schneller als Hartholzbäume die bis zu zwanzig Jahren oder mehr zur Reife gelangen können.

Einfache Wartung:Bambus ist relativ leicht zu pflegen. Du musst nur fegen oder saugen Sie es regelmäßig, um kleine Partikel Ablagerungen zu entfernen. Sie können auch gelegentlich feucht wischen es, oder mit einem nicht-Wachs, alkalisch, Hartholz Orbamboo Boden Reinigungsmittel reinigen.

Diese können eine bestimmte Farbe, lackiert oder unbehandelt abhängig von den gewünschten Effekt gebeizt werden.

Diese Streifen sind dann festgenagelt, Holzbalken oder größeren Bambus-Stücke zu einem Support-System zu erstellen. Im Allgemeinen ist die Anordnung der Bretter locker, so dass unregelmäßige Lücken während des Fußbodens. Das Ergebnis ist ein Boden, der atmet, einen Raum zu schaffen, das bleibt kühler und mehr belüfteten im Sommer. Dies ist die häufigste Art von Bambusparkett in Asien verwendet. Es ist auch häufig in gestelzt Häuser gefunden.

Aktionsbereich geflochtenem Bambusbodenbelag:Zuerst werden die Stängel der Bambuspflanze in dünne Streifen geschnitten, so dass sie für Insekten oder Ungeziefer behandelt werden können. Das Material wird oft gekocht oder in Borax getaucht werden. Das Material ist dann in Fasern zerkleinert und gemischt mit einem Klebstoff. Die Fasern werden in Blöcke mit Hitze und Druck zusammen gepresst.

Sobald die Blöcke gebildet werden das Material wird in nutzbare Plank Größen abgeholzt. Es ist dann gründlich geschliffen, und alle anwendbaren Fleck oder Abgang ist zu diesem Zeitpunkt angewendet.

Stabilem Bambusbodenbelag:Diese Art von Bambusparkett ist in einem aufwändigen Verfahren hergestellt, die durch Schneiden die Stiele der Pflanzen in dünne Streifen von einer bestimmten Länge beginnt. Die äußere Haut wird entfernt, und die Streifen werden in Borsäure, Stärke zu entfernen, die möglicherweise vorhanden gekocht. Das Material wird dann zum Trocknen ausgelegt.

Die natürliche Farbe des Bambus ist eine weiche, leichte braune Farbe; jedoch kann es mit einem Verfahren bekannt als Holzverkohlung abgedunkelt werden. Dies ist, wo der Rohstoff wird gedämpft, mit einer kontrollierten Explosion von Druck und Wärme, wodurch sich seine Oberfläche zu übernehmen, ein dunkler, reicher Farbton. Leider kann dieser Prozess auch die Haltbarkeit und Härte des Bambus verringern. Ob oder nicht verkohlt, die Bambus Scheiben dann Brennofen sind getrocknet.

Der Streifen des Bambusses sind dann in einem Klebstoff Harz beschichtet und sind dann zusammen gedrückt, entweder horizontal, mit den flachen Streifen übereinander zu legen, oder vertikal, mit den Streifen am Ende stand und von beiden Seiten zusammengedrückt. Dies drückt die einzelnen Streifen zusammen in eine solide und dauerhafte Plank.

Die geklebten Fäden werden dann gepresst, in Hitze Bindemittel zum Trocknen des Klebers und verbinden die unterschiedlichen Stränge. Der Rohstoff ist dann gehobelt und geschliffen in der endgültigen Bretter, die als Bodenbelag verwendet werden. Ein Licht, UV-Lack wird dann die Dielen bei der Aushärtung. Schließlich sind die Planken zu einer glatten Oberfläche geschliffen und jede Oberfläche, die gewünscht wird angewendet.

Horizontalen und vertikalen Bambusbodenbelag

Engineered Bambusparkett:Mit veränderter Bambus sind die Halme noch in Scheiben geschnitten, behandelt und gemeinsam eingehalten werden, da für solide Bambusbodenbelag erfolgt. Aber nachdem dies abgeschlossen ist, sind die massiven Dielen dann unten in dünnen horizontalen Schichten geschnitten. Diese Scheiben werden dann auf ein Trägermaterial wie Sperrholz oder Hartfaserplatte mit Hitze, Druck und Klebstoff installiert.

Pflege von Bambusfußböden

Gesundheit Warnung:Leider strahlt der Harnstoff-Formaldehyd-Klebstoff bei der Einhaltung der Bambusfasern oder Streifen zusammen flüchtige organische Verbindungen, bekannt als VOC, die schädlich für die Qualität der Luft in einen inneren Raum sein kann. Die Höhe der verwendete Klebstoff und seine toxischen Wirkungen variiert je nach Hersteller des Materials. In einigen Fällen kann, die der VOCS emittiert, wird geringer sein als die hergestellten Teppiche entnehmen. Deshalb ist es so wichtig, einen seriösen Bodenbelag-Händler zu finden, der vertrauenswürdig ist, damit können Sie sicher sein, dass dein Bamboo gemäß den höchsten Umweltstandards produziert wurde.